Auch der Leserbrief wurde abgeschafft

Liebe Leunaer,

mit der neuen und offensichtlich vordatierten „Richtlinie der Bürgermeisterin zur Veröffentlichung von Beiträgen im Leunaer Stadtanzeiger“ (Unterschriftsdatum: 01.10.2020, Redaktionsschluss beim Verlag 18.09.2020, online seit 28.09.2020) werden Sie und auch die Stadträte darüber in Kenntnis gesetzt, dass nun auch der Leserbrief wegfällt.

mit Erstaunen habe ich zur Kenntnis genommen, dass im Stadtanzeiger nicht nur die Rubrik: „Anregungen, Meinungen und Informationen von Mitgliedern des Stadtrates“ entfällt, sondern auch der Leserbrief. Sie können sich die Mühe machen und sich die wenigen Leserbriefe der letzten Jahre anschauen (im alten Zeitungsstapel oder im online-Archiv). Oder gehen Sie einmal wieder ins Stadtarchiv – ein Besuch lohnt immer.

Den Stadtratsfraktionen war schon im Vorfeld der Septemberausgabe mitgeteilt worden, dass sie keine Beiträge mehr einreichen sollen. Vom Entfall (oder gar dem Verbot?) des Leserbriefs war nichts bekannt. Ich werde mich aber selbstverständlich bei anderen Stadträten kundig machen und auch die Protokolle lesen.

Inzwischen kommt mir die zweifelhafte Ehre zu, den letzten Leserbrief für den Leunaer Stadtanzeiger geschrieben zu haben. Dankbarkeit kann ich dafür nicht empfinden.

Udo Bilkenroth

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen